Council und Commission

SuperMario General Ecosystem @de, main menu @de

 

Wir möchten Ihnen das Organigramm der Kooperative, mit dem  Namen Fair.Forest präsentieren; ein „Baumstamm“ bei dem jedes Element unterschiedlich aber dennoch ein Teil des Ganzen ist, was dem Ökosystem Leben verleiht.

Fair.Coop ähnelt einem Wald; bestehend aus Bäumen mit Ästen, Pflanzen und Blumen, Erde und Nährstoffe, Schmetterlinge, Licht… Jeder Teil scheint seine eigene und individuelle Dynamik zu haben. Sie sind voneinander abhängig, stehen in Wechselbeziehung zueinander und sind an ihren Lebensraum gebunden, bilden jedoch zusammen eine Einheit.

Unser Wald besteht aus Councils (Räten) und Commissions (Kommissionen), die die Stämme und Äste darstellen und dem Wald seine Struktur und Form geben.

Innerhalb dieser Metapher würden die Bäume und Sträucher die Räte bilden. Diese sind verantwortlich dafür, was Land und Luft uns bietet und koordinieren diese Ressourcen mit Hilfe der Community um Entscheidungen zu treffen. Sie sind in jeden einzelnen Teil integriert und wachsen somit für das Gemeingut.

Der Rat, einer Gruppe aus 6 bis 8 Leuten, wird innerhalb der FairCoop Community, durch ein Wahlsystem im sozialen Netzwerk, demokratisch gewählt. Jedes Jahr finden Wahlen statt um neue Mitglieder zu wählen, wodurch jedem die Möglichkeit geboten wird am Wachstum teilzunehmen und mitzuarbeiten. Die Mitglieder des Rates sind innerhalb der Community bekannt und werden der Reihe nach ständig bewertet. Es ist also nicht nur notwendig unter allen Beteiligten Vertrauen aufzubauen, sondern auch sicherzustellen, dass alle Prozesse 100%ig transparent und offen sind.

In unserem Wald gibt es bereits mehrere Räte:

pooledEcosystem Council: Dies ist der größe Baum des Waldes; derjenige der den meisten Sauerstoff gibt, sodass alle anderen an anderen Funktionen weiterarbeiten können. Von ihm gehen mehrere Zweige ab:

  • General Branch: Trifft Entscheidungen über die allgemeinen Funktionen von 2017.fair.coop
  • Economic Branch: Entscheidet über die verschiedenen wirtschaftlichen Werkzeuge und Funktionsweisen des Systems
  • Extention Branch: Koordiniert und organisiert die Vernetzung und unterstützt lokale Knotenpunkte

Fund Councils: Diese ergeben sich aus dem Saatgut in der Erde und sind verantwortlich für die Verwaltung der Mittel, sodass einzelne Projekte gedeihen können.

  • s_4Global South Council: Unterstützt lokal die Übertragung der Verantwortung und Selbstverwaltung
  • cCommons Council: Generiert globales und freies Allgemeingut
  • it_1Technological Infrastructure Council: Generiert die Mittel, durch die wir die Information teilen werden

Diese ersten Räte wurden von dem Promoter-Team gegründet um mit einer Betriebsstruktur zu beginnen die dem Genehmigungsvorbehalt aller Teilnehmer unterliegen. Nachdem die Teilnahme ausreichend erscheint wird der Feedback-Prozess gestartet.

Hier können Sie mehr darüber erfahren, wer momentan Teil des Rates ist und welche Plätze noch besetzt werden müssen.

Wir ermutigen jeden dazu Teil des Rates zu werden um Entscheidungen zu treffen und zu definieren wie wir 2017.fair.coop aufbauen wollen, denn es ist etwas, was wir gemeinsam tun wollen. Teil eines Rates zu sein erfordert Verpflichtung und Verantwortung gegenüber der Community. Um eine faire Welt für die Menschheit zu schaffen, müssen wir uns alle einbringen und engagieren.

Kommissionen bestehen aus dem operationellen Zweig des Baumes. Jeder Rat kann unterschiedliche Zweige habe, abhängig von den Bedürfnissen und Zielen. Der einzige Rat, welcher bis jetzt  Kommissionen  beauftragen hat, ist der Ecosystem Council; der Rest wird dies bei Bedarf im Laufe der Zeit ebenso tun.

Anders als beim Rat sind alle Arbeitskommissionen offen für die Partizipation, jedes Mitglied kann einer Kommission beitreten und, entsprechend ihrer/seiner Möglichkeiten, Zeit investieren um mit verschiedenen Aufgaben die Weiterentwicklung von 2017.fair.coop zu unterstützen.

Einer Kommission beizutreten und mit ihr zusammenzuarbeiten bedeutet einerseits, dass Sie Ihr kooperatives Saatgut für das Allgemeinwohl einbringen und andererseits, dass Sie Anerkennung und Vertrauen in der Community aufbauen. Wenn Sie beispielsweise neu in der Kooperative sind und immer noch nicht das volle Rechte zum Wählen haben, können Sie Anerkennung und Vertrauen durch die Beteiligung an verschiedenen Aufgaben innerhalb der Arbeitskommissionen bekommen, sodass Ihre Stimme ebenso gewertet wird.

Fair.Network ist hierfür der Treffpunkt für alle Mitglieder. Es gibt offene Gruppen für jeden Rat und jede Kommission, wo alle Schritte der Community geteilt werden können. Jede Entscheidung, jedes Abstimmungsprotokoll, alle abgeschlossenen oder nicht erledigten Aufgaben, Versammlungen… alles wird im Fair.Network erfasst und bleibt für jedes Mitglied sichtbar.

Die derzeitig laufenden Arbeitskommissionen sind Teil des Ökosystem-Baums und haben allgemeine Eigenschaften um die korrekte Funktion von 2017.fair.coop sicherzustellen. Wir werden diese, ebenso wie ihre Hauptaufgaben, jetzt näher erläutern:

itIT- Commission: Verantwortlich für alle Themen rund um Computer und Kommunikationssysteme. Sie teilt sich in zwei Untergruppen:

  • Web-Developement: entwickelt Inhalte und Instrumente für die optimale Funktionsweise der Website 2017.fair.coop.
  • Web-Management: unterstützt 2017.fair.coop-Mitglieder bei der Nutzung der Website und bietet Netzwerk-technische Unterstützung an.

extensionExtension Commission: Ihre Funktion ist es, Verbindungen und Vernetzung mit anderen Gruppen, Kollektive oder Bewegungen zu schaffen, um Formen der gegenseitigen Zusammenarbeit zu etablieren und 2017.fair.coop rund um den Globus zu erweitern.

  • Group welcoming: Verantwortlich für die Begrüßung und Validierung aller neuen Gruppen, die auf der Website erfasst werden.
  • Extention and Interconnection: Suchgruppen, Bewegungen oder andere, die zusammenarbeiten oder sich bei 2017.fair.coop registrieren wollen.
  • Broadcasting and Culture: Organisiert die Teilnahme an Veranstaltungen um die Bekanntheit der Initiative zu erhöhen.

translationCommunication Commission: organisiert den gesamten Umfang der Informationsweiterleitung von und zu 2017.fair.coop.

  • Social Networking: Erzeugt 2017.fair.coop-Präsenz in den verschiedenen sozialen Netzwerken wie Facebook, Reddit, Twitter usw.
  • Translation: Übersetzt die Website, sowie die Inhalte des sozialen Netzwerks in so viele Sprachen wie möglich.
  • Press: Verbindung zu den Medien
  • Multimedia: Erstellt Materialien, um die Kommunikation von 2017.fair.coop einfach und leicht zu machen

econEconomic Management Commission: Verantwortlich für die gesamte 2017.fair.coop-interne Buchführung

nodesNode Support Commission: Ist verantwortlich für die Unterstützung aller Knotenpunkte auf lokaler Ebene, so dass diese sich selbst verwalten können. Dadurch soll 2017.fair.coop’s lokaler Geltungsbereich erweitern und die Anzahl an Faircoin-Knotenpunkten erhöht werden um das System zu sichern. Es werden Trainingsprogramme für die lokale Knotenpunkte entwickeln werden, die mehr darüber erfahren und lernen wollen wie man die Knoten als Verbindung zur Welt besser nutzen kann. Diese lokalen Knotenpunkte sollen Zentren der lokalen Referenz, für alle Projekte die in 2017.fair.coop teilnehmen wollen, werden.

Es gibt also viele Bereiche innerhalb der Organisationsstrukturen wo Sie sich aktiv beteiligen können oder sich durch andere Partizipationsmöglichkeiten einbringen können. Wie genau wird auf dieser  Seite näher erklärt.

 

 

This post is also available in: Englisch Spanisch Französisch Katalanisch Vereinfachtes Chinesisch Griechisch Portugiesisch